Herzlich willkommen auf unseren Seiten!

Dummy-Bild Dummy-Bild Dummy-Bild Dummy-Bild Dummy-Bild Dummy-Bild

Nochmal "Wasser halt" bei der Jugendfeuerwehr!

(01.11.2020)

Zum zweiten Mal in diesem Jahr müssen wir, auf Grund der aktuellen Entwicklung zum Covid-19, alle Maßnahmen der Jugendfeuerwehren der Stadt Guben bis zum 07.01.2021 auf "Dienstbetrieb ausgesetzt" setzen. Auch für uns alle eine komplett schwierige Situation. Wir hoffen alle, dass wir ab Mitte Januar kommenden Jahres wieder "Wasser marsch" sagen können und die Ausbildungen und geplanten Lager und Fahrten durchführen können. Bis dahin bleibt gesund!

 

Ausbildung bei der Jugendfeuerwehr

(30.10.2020)

Seit Juni dieses Jahres konnten die Jugendfeuerwehren unserer Stadt wieder in ihren gewohnten Ausbildungsrhythmus zurückkehren.
Durch die Ausbilder wurden viele spannende Ausbildungen, wie die Einsatzmöglichkeiten von tragbaren Leitern, Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz oder den Gefahren an einer Einsatzstelle vorbereitet und die Nachwuchskräfte konnten ihr Wissen festigen. Natürlich kam aber auch Spiel und Spaß in den letzten Wochen nicht zu kurz. Für die jüngsten Feuerwehrkräfte, den Feuerflitzern, hieß es am 12.09.2020 richtig toben. Beim Hüpfburgtag der Kinderfeuerwehren des Landkreises Spree-Neiße wurden sämtliche Hüpfburgen erobert.
Aus den Reihen der Jugendfeuerwehr ist Kamerad Enrico Weichert mit Erreichen des 18.Lebensjahres in die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Groß Breesen übergetreten. Er ist seit seinem 6. Lebensjahr in der Jugendfeuerwehr.
Momentan engagieren sich 43 Kinder und Jugendliche in den 3 Jugendfeuerwehren (Bresinchen, Feuerflitzer und Guben-Mitte) unserer Stadt.
Viele weitere Informationen rund um die Jugendfeuerwehr gibt es unter www.feuerwehr-guben.de/jf.

 

Endlich heißt es wieder "Wasser-Marsch!" bei der Jugendfeuerwehr!

(17.06.2020)

Im Juni konnten die 3 Jugendfeuerwehren unserer Stadt die Ausbildung wieder aufnehmen. Die Ausbilder hatten den 38 Kindern und Jugendlichen zur Überbrückung der Ausbildungspause wegen der Corona-Pandemie Rätselhefte zur Verfügung gestellt. Diese wurden nun gemeinsam ausgewertet und auch die praktische Ausbildung an den Geräten und Fahrzeugen machte allen Teilnehmern sichtlich Spaß.
Für Hannes-Emil war es aber auch die letzte Ausbildung bei der Jugendfeuerwehr. Zum 18. Geburtstag überbrachten die Floriansjünger aus Bresinchen ihm ein kleines Abschiedsgeschenk, so dass er die 10-jährige Jugendfeuerwehrzeit immer in Erinnerung behalten wird. Mit dem 18. Lebensjahr wird Hannes-Emil nun die Einsatzabteilung in der Ortsfeuerwehr Groß Breesen stärken.
Hast auch du Lust auf ein großartiges und vielseitiges Hobby? Komm vorbei und mach mit!

 

Endlich geht es wieder los!

(12.05.2020)

Unsere 3 Jugendfeuerwehren führen ihren gewohnten Ausbildungsdienst wieder ab Juni durch. Die Corona-Zeit haben wir mit Aufgaben und Rätseln aus einem Rätselheft überbrückt. Für uns alle war das eine neue Erfahrung, aber wir freuen uns nun, dass wir uns ab Juni alle zur Jugendfeuerwehr wiedersehen dürfen.
Mal sehen, wie erfolgreich wir beim Rätseln waren!

 

!!!! Aussetzung der JF-Maßnahmen bis 31.05.2020 verlängert !!!!

(19.03.2020)

"Wasser halt" bzw. "Zum Abmarsch fertig" sind Befehle die man bereits in der Jugendfeuerwehr lernt. Nun mussten wir aber auf Grund der aktuellen Entwicklung zum Covid-19 alle Maßnahmen der Jugendfeuerwehren der Stadt Guben bis zum 31.05.2020 auf "Dienstbetrieb ausgesetzt" setzen. Auch für uns alle eine komplett neue Situation. Wir hoffen alle, dass wir ab Mai wieder "Wasser marsch" sagen können und die Ausbildungen und geplanten Lager und Fahrten durchführen können. Bis dahin bleibt gesund!

 

Einfach mal Danke sagen!

(18.03.2020)

Dankeschön haben die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Bresinchen an Andreas Neumann vom Architektur - und Ingenieurbüro Bartke & Neumann Gbr gesagt.
Andreas Neumann ist selbst Mitglied im Förderverein - Feuerwehr-Löschgruppe Bresinchen e.V. und unterstützt mit seiner Firma die Jugendfeuerwehr in seinem Heimatort. Ein Satz neue Pullover und T-Shirts gab es für die neu hinzugekommenen Nachwuchsfeuerwehrkräfte. Die Jugendfeuerwehr in Bresinchen besteht seit 2001 und hat zur Zeit 16 Mitglieder im Alter von 6 bis 17 Jahren.